Wir stehlen uns Minuten / We’re stealing some minutes

Posted on in Papierprodukte.

SAMSUNG DIGITAL CAMERAVor kurzem las ich den Artikel “Why grown women really fetishise stunning stationery” der einige sehr schöne Aspekte anspricht, warum manchen von uns Notizbücher, Gruß- sowie Postkarten so wichtig sind. Und natürlich auch das Schreiben von Hand in denselbigen.

Für mich kann ich nur sagen: Genauso empfinde auch ich. Während ich tagtäglich stundenlang vor Monitoren verbringe, ist es wahrhaftig wie ein Stehlen von Minuten, dass Notizbuch aufzuschlagen und ihm anzuvertrauen welche Ideen und Träume in mir herumsausen. Auch wenn ich mir mittlerweile sehr viele Minuten stehle, denn ein Tag ohne Notizbuch ist für mich undenkbar geworden. Während ich an diesem Blogartikel schreibe, liegt mein Notizbuch aufgeschlagen neben mir auf einem kleinen Hocker. Ich habe schon zweimal zum Stift gegriffen und etwas notiert. Die letzte Grußkarte habe ich gestern Abend geschrieben. Den letzten Brief ebenfalls.

Handgeschriebenes ist für mich mehr als nur ein kurzer Gruß. Es ist meine Art jemandem zu zeigen das er mir etwas bedeutet, dass er wertvoll ist. Ich nehme mir extra für diese Person die Zeit, Papier und Stift zu holen und ihm einen persönlichen Gruß zu schreiben.

Beim Schreiben von Hand überbringt man dem Empfänger mehr als bloße Worte. Manchmal ist es der Handschrift anzumerken ob der Verfasser in Eile war, vor sich hingeträumt hat, wütend oder glücklich war. Nichts davon soll in diesem Fall eine negative Wertung sein. Denn der Verfasser hat sich trotz allem die Zeit genommen ein paar Zeilen zu schreiben. Ein Dankeschön-Stempel oder eine vorgedruckte Karte mit aufgedruckter Unterschrift hätte es genauso werden können. Aber er hat sich aus gutem Grund für diese Methode entschieden. Sie ist persönlich, sie hat einen Mehrwehrt. Sie mag vielleicht für einige altmodisch sein aber ich halte sie für unübertroffen stilvoll.

Recently I was reading the article “Why grown women really fetishise stunning stationery” which points out some really good aspects why notebooks, greeting cards and postcards are so important to some of us.

For myself I can just say: That’s exactly how I feel about it. While I have to work in front of monitors for hours day-to-day, writing in my notebooks is really like stealing some minutes where I can entrust all the ideas and dreams that are speeding through my head. Even if I steal a good amount of minutes every day, cause a day without notebook isnt any longer imagenable for me. While writing this blog article, my notebook lies next to me on a little stool. Since then I grabed the pen twice and wrote some notes. The last greeting card was written yesterday night. The last written letter too.

Handwritten notes are more than just a plain greeting for me. It´s my way of showing someone that hes important for me. I take the time for this person to grab paper and pen and write a personal note.

When you handwrite something you deliver more than just some words to the recipient. Sometimes you can see by the handwriting that the writer was in a hurry, that he was daydreaming, angry or happy. Nothing of that is a negative judgment in this case. Due to the fact that the writer anyway took time to write you something. A “thank you” rubberstamp or a printed card could have been the other, simpler option. But he decided to write for a good reason. Handwritten notes are more personal, they have additional benefits. For some of you they may be old-fashioned but for me they are unbeatable stylish.

 

Liebe Grüße, Love

-Ema-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 15 = 23

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.