Archiv der Kategorie: Grafik-Design

Freebie: Nikolausstiefelmuster

Posted on in Allgemein, DIY, Freebies, Grafik-Design, Illustrationen, Muster, Papierprodukte.

Die letzten Tage habe ich immer wieder Nikolausstiefel gezeichnet um für euch ein neues Freebie bereit zu stellen. Aus etlichen Nikolausstiefeln ist nun ein Muster entstanden das ihr euch herunterladen, ausdrucken und beispielsiwese als Geschenkpapier verwenden könnt.

Natürlich könnt ihr noch viel mehr mit dem Muster machen. Kleine Tüten basteln, Karten machen, es als Cover für ein Heft benutzen, das Muster einfach als Ausmalseite oder Moodtracker benutzen, Briefumschläge daraus basteln oder die einzelnen Stiefelchen ausschneiden und zu einer Girlande verarbeiten.

Neben einer neutralen schwarzen Variante, die sich besonders als Ausmalseite eignet. Gibt es noch verschiedene ein- und mehrfarbige Varianten als Download. Da die meisten von euch wohl nur einen A4 Drucker zu Hause haben, sind die Muster auch auf DIN A4 angelegt. Ich habe die ersten farbigen Varianten schon als Geschenkpapier verwendet. Ich wünsche euch viel Spaß beim ausdrucken und verarbeiten und hoffe die eine oder andere Kreation von euch zu sehen.

Alles Liebe

-Ema-

Neue Herbst-Stempel

Posted on in Allgemein, Grafik-Design, Illustrationen, Kunst, Papierprodukte, Stempel.

Der Herbst nähert sich mit großen Schritten und dieses Jahr bin ich vorbereitet! Zumindest was passende Stempel angeht um meine Post zu verherbstlichen. Seit geraumer Zeit mehrten sich die Illustrationen von Pilzen in meinen Skizzenbüchern. Einige davon habe ich nun als Stempel umgesetzt damit auch ihr mit euren Brieffreunden den Herbst feiern könnt.

Insgesamt gibt es acht neue Pilz-Stempel. Alle aus meinen eigenen Illustrationen entstanden. Was ich mit den restlichen Illustrationen anstelle oder ob ich überhaupt etwas mit ihnen umsetze ist noch nicht entschieden. Oftmals zeichne ich einfach des Zeichnens wegen und nicht um später ein Produkt daraus entwickeln zu können. Ich kann mir allerdings auch sehr gut ein ganzes Pilz-Set vorstellen, bestehend aus Stempel, Notizblock, Briefpapier, Umschlägen, Einpackpapier, Stickern, Banderolen und mehr. Bis ich diese Idee konkretisiert habe, spiele ich noch ein wenig mit den Stempeln herum.

 

Alles Liebe

-Ema-

Wochenmuster

Posted on in Grafik-Design, Hintergründe, Kunst, Muster, Work in progress.

Diese Woche wurden die “Spuren” größer und breiter. Jedes Mal den Pinsel ins gleiche Farbnäpfchen getunkt und trotzdem sind die Streifen sehr unterschiedlich. Mal dunkler mal heller. Mal mit dunklem Rand oder in sich zusätzlich gestreift.

Durch die Wölbung des Papiers wirken die Streifen fast wie Spuren auf dem Ackerfeld.

Noch eine Armee aus Aquarell-Streifen. Hier sind sie noch kleiner. Aber aus diesen könnte man ein schönes Endlos-Muster machen. Das hole ich noch nach.

Füllfeder-Kringel gibt es diese Woche auch zu sehen. Von links nach rechts und von rechts nach links. Es ist sozusagen nur ein einziger Strich. Unterbrochen wurde er nur dadurch, das die Tinte nicht immer so schnell floß wie ich kringeln wollte.Und wenn man so vor sich hinkringelt ohne abzusetzen, verliert man sich auch mal in den eigenen Kringeln. Schön zu bemerken an den Verdichtungen die hier und da auftauchen.Am Schluß durfte noch ein mit Aquarellfarbe getränktes und durchnässtes Papierkügelchen über das Papier straucheln

Meine Muster schicke ich zu Frau Müller und genieße nun erst einmal die Muster aller anderen Teilnehmer.

 

Liebe Grüße,

-Ema-

Wochenmuster

Posted on in Grafik-Design, Kunst, Muster, Work in progress.

20161012_165734k

Mit meinen “Spuren” der letzten Musterwoche ging es im Skizzenbuch fließend weiter. Kombiniert mit anderen Strichen, Flächen und Farben.20161012_165827kVerschiedene Richtungen, unterschiedliche Dichte und Länge der einzelnen Striche. Und kleine Tinten-Dreiecke die sich von der vorherigen Seite einschleichen und schemenhaft ihr Unwesen treiben.20161012_165540kDie Striche wurden breiter. Dank Pinsel und Tusche. Während die schlanken Striche des Rapidographen wie eine Einheit wirken, steht hier jeder Strich für sich. 20161012_165546kUnd mit nachlassender Tuschemenge im Pinsel gibt es mehr Abwechslung, Lücken, Streifen und Spuren in der Spur.20161012_165555k20161012_165630kEin weiteres Experiment entstand mit einem Kunststoffdeckel, den ich mit Tusche überzogen und dann auf Papier umgedruckt habe. Die Art und Weise wie die Tusche aufgebracht wurde ist auch im Abdruck noch deutlich zu sehen.20161012_165623kDa die Tusche auch auf dem Kunststoffdeckel sehr schnell trocknet, konnte ich nicht immer den ganzen Deckel abdrucken.20161012_165640kEine kleine Sammlung des Deckel-Drucks.20161012_165947kEin paar Seiten im Skizzenbuch wurden noch mit einfachen Zeichen gefüllt. 20161012_170023k20161012_165931k20161012_165957kDas Oval hatte es mir besonders angetan, weswegen es gleich auf mehreren Seiten zu finden ist. In verschiedenen Versionen. Als Oval das nur aus einer Umrundung besteht und aus Oval das aus mehreren Umrundungen besteht.20161012_171059kUnd weil mich das Oval einfach nicht losgelassen hat, entstand auch gleich noch ein großes Oval-Muster auf einem 50 x 70 cm Aquarellpapier.20161012_171142kJedes Oval anders als das nächste.20161012_171153kKeines ist perfekt.

Meine Musterexperimente gebe ich weiter zu Frau Müller und ihrem Muster-Mittwoch.

 

Liebe Grüße,

-Ema-

Wochenmuster

Posted on in DIY, Grafik-Design, Kunst, Muster, Textilien.

Bei Frau Müller ist diesen Monat “Mark making” das Thema ihres Muster-Mittwochs. Ein Thema das mich besonders interessiert, da es Bestandteil meiner Kunst ist.

Durch ein eigenes Vokabular an verschiedenen Strichen, Flächen, Zeichen entstehen ganz eigene Werke. Zusammen mit Überlagerungen verschiedener Ebenen die auf einer einwirken und in Dialog treten. Ein Zeichen ergibt das nächste. Aktion, Reaktion und Kommunikation.

Für dieses Wochenmuster habe ich mich auf eine Strichart meines Zeichenrepertoire beschränkt. In meinen künstlerischen Arbeiten mache ich diese Art von “Strichansammlung” oft mit Bleistift. In eingigen Fällen auch mit Feder oder Füllfederhalter.

Die schwarze Tinte zeigt sehr deutlich die Intensität. Überlagerungen der einzelnen Striche treten deutlich hervor. Weil mir ein wenig nach experimenteller Spielerei war, habe ich meine Striche gescannt, digital wiederholt, gespiegelt und übereinandergelegt. Einmal mit einem weißen Hintergrund und einem zart moosgrünen.Auf Weiß kann ich mir das Muster gut für ein Kissen vorstellen. Mir gefällt der starke Kontrast. Außerdem kam mir der Gedanke, dass man das Muster nachträglich mit Flächen aus Textilfarbe erweitern und individualisieren könnte.

 

Liebe Grüße

-Ema-

 

Merken

Merken

Merken

Merken

24 Stunden Angebot

Posted on in Allgemein, Buchbinden, Grafik-Design, Papierprodukte.

Wer gerne schreibt, zeichnet, kritzelt und notiert kann für die nächsten 24 Stunden ein besonderes Angebot in meinem Shop wahrnehmen. Die beliebten Golden Notebooks sind wieder da! Auf Vorrat von mir per Hand angefertigt, sind sie nun im Doppelpack zu einem Spezialpreis zu erwerben. Ihr sucht euch eure favorisierte Farbe für Umschlag und Veredelung aus und ich stell euch eure individuelle Kombi zusammen, packe sie ein und dann landet sie ein paar Tage später schon in euren Händen. Eine Anmeldung in meinem Shop ist nicht nötig, das Angebot kann auch als Gast wahrgenommen werden.

Ihr könnt aus über 20 Farben für den Umschlag wählen. Und bei der Veredelungsfarbe zwischen goldfarben und silberfarben wählen. Da ist also für jeden Etwas dabei. Ob für euch selber, zum Vorrat aufstocken, für Ostern oder die nächsten Geburtstage. Der nächste Anlass ist nicht weit.

Schnappt sie euch!

 

Liebe Grüße,

-Ema-

Fröhlichen Nikolaus

Posted on in Buchbinden, DIY, Freebies, Grafik-Design, Hintergründe, Illustrationen, Kunst, Muster, Papierprodukte, Verpackungsdesign.

tannenmuster vorschauIn unserem Hause gehört es zur Tradition am 6. Dezember eine Kleinigkeit zu verschenken und das möchte ich auch auf meinem Blog als Tradition einbringen. Deswegen bekommt ihr heute ein handgezeichnetes Muster in verschiedenen Farbvarianten und Größen als Freebie von mir.

Passend zur Jahreszeit ist es ein Muster aus handgezeichneten Tannenzweigen in unterschiedlicher Größe und Zusammenstellung geworden. Damit könnt ihr all eure kleineren Geschenke einpacken, Tütchen oder Einbände daraus basteln oder das Muster als Hintergrund für eigene Arbeiten benutzen. Bitte nehmt zur Kenntnis, dass die Muster nur für den privaten Gebrauch gedacht sind.

Damit jeder von euch hoffentlich eine Farbvariante findet die ihm zusagt, gibt es gleich mehrere zur Auswahl. Hellgrün, Hellblau, Moosgrün, Schwarz, Grautöne, Fliedergrau. Und die gleichen Farben Hellgrün, Hellblau, Moosgrün, Schwarz, Grautöne, Fliedergrau gibt es auch noch einmal mit einem vergrößerten Ausschnitt des Musters.

Für diejenigen unter euch, die gewillt sind etwas mehr Druckerfarbe aufs Papier zu bringen, gibt es auch noch weitere Varianten, die weiße Zweige und dafür einen vollflächig farbigen Hintergrund haben. Dabei sind Altrosa, Sand, Schwarz und Grau.

Und auch für die farbigen Hintergründe Altrosa, Sand, Schwarz, und Grau gibt es jeweils eine Version die einen vergrößerten Ausschnitt des Musters zeigt.

 

Damit wünsche ich euch einen schönen Nikolaus und viel Freude mit den Mustern! Ich würde mich tierisch freuen, wenn ihr zu meinem Blog verlinkt, falls ihr die damit entstandenen Ergebnisse zeigt.

 

Liebe Grüße,

-Ema-